Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Dein Interesse an unserem Datenkasper Podcast. Der Schutz Deiner Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Dich ausführlich über den Umgang mit Deinen Daten. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell die Einwilligung von Dir, dem Besucher unserer Datenkasper Webseite, ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt in Übereinstimmung mit den Erfordernissen der Datenschutz-Grundverordnung (kurz „DSGVO“).

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die:
minubo GmbH
Anschrift: Großer Burstah 31, 20457 Hamburg
Telefon: +49 40 / 39 80 675 101
Webseite: www.minubo.com
E-Mail: info@datenkasper.ai

Jeder Besucher kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an uns wenden: info@datenkasper.ai

2. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Webseite erfasst mit jedem Aufruf durch Dich oder ein automatisiertes System, eine Reihe von allgemeinen Daten, personenbezogenen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden kann/können

  • die verwendeten Browsertypen und Versionen,
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Webseite gelangt,
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Webseite angesteuert werden,
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf unserer Webseite,
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (anonymisierte IP-Adresse),
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser Daten und Informationen zieht die Webseite keine Rückschlüsse auf Dich und führt Deine Daten nicht mit anderen personenbezogenen Daten von Dir zusammen.
Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  • die von Dir angefragten Inhalte unserer Webseite korrekt auszuliefern,
  • die Inhalte unserer Webseiten zu optimieren,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Webseite zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die Webseite daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.

3. Hosting und Content Delivery Networks (CDN)

Externes Hosting
Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).
Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:
WPEngine
Irongate House, 22-30 Duke’s Place London, EC3A 7LP United Kingdom

Abschluss eines Vertrages über Auftragsverarbeitung
Um die datenschutzkonforme Verarbeitung zu gewährleisten, haben wir einen Vertrag über Auftragsverarbeitung mit unserem Hoster geschlossen.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die du an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL- bzw. TLS- Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennst du daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die du an uns übermittelst, nicht von Dritten mitgelesen werden.

4. Cookies

Unsere Webseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert.

Derartige Cookies werden nicht nur von uns selbst gesetzt, sondern in unserem Auftrag auch von Drittanbietern, wie beispielsweise Google (siehe dazu weiter unten). Dazu setzen diese Drittunternehmen im Auftrag von uns Cookies auf dem Rechner des Besuchers, die Besucherdaten erfassen.

Hierbei handelt es sich um solche Daten, die erhoben werden können, während der Besucher sich z. B. auf der Webseite bewegt oder Werbung anklickt.

Widerspruchsmöglichkeit: Solltest Du den Einsatz von Cookies nicht wünschen oder bestehende Cookies löschen wollen, kannst Du diese über Deinen Internetbrowser abschalten und entfernen. Nähere Informationen zum Löschen oder Unterbinden von Cookies ergeben sich in den Hilfetexten der jeweils verwendeten Browser oder im Internet etwa unter den Suchworten „Cookies deaktivieren“ oder „Cookies löschen“ (Anleitung zum Löschen im Microsoft Internet Explorer. Anleitung zum Löschen in Mozilla Firefox. Anleitung zum Löschen in Safari. Anleitung zum Löschen in Google Chrome). Entscheidet Du Dich für das Ausschalten von Cookies, kann dies den Leistungsumfang des Services mindern und sich bei der Nutzung der Webseite negativ bemerkbar machen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Die Webseite hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

5. Newsletter Abo des Datenkasper Podcasts

Wenn Du den auf unserer Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötigen wir von Dir eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen E-Mail-Adresse erfolgt ausschließlich auf der Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Weitere Daten werden nicht erhoben.

Zur Gewährleistung einer einverständlichen Newsletter-Versendung nutzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren. Im Zuge dessen lässt sich der potentielle Empfänger in einen Verteiler aufnehmen. Anschließend erhält der Nutzer durch eine Bestätigungs-E-Mail die Möglichkeit, die Anmeldung rechtssicher zu bestätigen. Nur wenn die Bestätigung erfolgt, wird die Adresse aktiv in den Verteiler aufgenommen.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und Angebote.
Für den Versand von E-Mail-Kampagnen, insbesondere Newslettern, greifen wir auf den US-Anbieter „MailChimp“ zurück. Der technische Dienstleister MailChimp ist ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404 Atlanta, GA 30318. Wir setzen zusammen mit MailChimp auf so genannte Standardvertragsklauseln nach europäischem Recht, um die Übermittlung von personenbezogenen Daten zu ermöglichen.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter.

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen. Aus diesem Grund bitten wir Dich, Dich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen für den Kommentarbereich) bleiben hiervon unberührt. Du kannst die weitere Zusendung von Newslettern ebenfalls per E-Mail an info@datenkasper.ai widerrufen.

6. Datenschutzbestimmungen der Datenkasper Webseite im Zusammenhang mit dem kostenlosen Angebot digitaler Inhalte

Bildrechte

Die Teilnehmer von digitalen Interviews (via Podcast oder Video), die wir auf der Datenkasper Webseite veröffentlichen, erklären hiermit ihr Einverständnis (unentgeltlich) zur Erstellung von Bild-, Audio- und Videoaufnahmen ihrer Personen im Rahmen des Interviews sowie zur Verwendung und Veröffentlichung solcher Bildnisse zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung (insb. Printmedien oder Internet) über das Interview. Dies beinhaltet auch eine Veröffentlichung auf Homepages, Facebook, Google, Soundcloud und anderen Social Media Plattformen.

Die Datenkasper Webseite haftet nicht dafür, dass Dritte ohne Wissen die Bildnisse, Audio- und Videoaufnahmen für weitere Zwecke nutzen, so insbesondere auch durch das Herunterladen und/oder Kopieren.

Widerruf
Der Teilnehmer hat das Recht die der Datenkasper Webseite erteilten Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

7. Rechte der betroffenen Person

Eines der Ziele der DSGVO besteht darin, die Datenschutzrechte der EU-Bürger sowie von Webseitenbesuchern innerhalb der EU zu schützen und klarzustellen. Das bedeutet, dass Dir als Besucher hinsichtlich Deiner Daten weiterhin verschiedene Rechte zustehen, auch dann, wenn Du sie uns bereits überlassen hast. Diese Rechte werden im Folgenden genauer beschrieben.

Wenn Du Dich im Zusammenhang mit diesen Rechten an uns wenden möchtest, nimm bitte direkt mit uns unter info@datenkasper.ai Kontakt auf. Wir werden uns bemühen, Deine Anfrage schnellstmöglich, in jedem Fall innerhalb eines Monats, zu beantworten (eventuell können Verlängerungen angewandt werden, die uns von Rechts wegen zustehen).
Bitte beachte, dass wir Aufzeichnungen unserer Kommunikation aufbewahren können, um von Dir angesprochene Probleme besser lösen zu können.

Folgende Rechte stehen Dir zu:
a) Recht auf Bestätigung
Jeder Besucher unserer Webseite hat das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von ihm verarbeitet werden. Möchte der Besucher unserer Webseite dieses Recht in Anspruch nehmen, kann er sich hierzu jederzeit direkt an uns unter info@datenkasper.ai wenden.

b) Recht auf Auskunft
Jeder Besucher unserer Webseite hat das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner kann der Besucher Auskunft über folgende Informationen erhalten:

  • die Verarbeitungszwecke,
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden,
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DSGVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Ferner steht dem Besucher ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht dem Besucher im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. Möchte ein Besucher dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann er sich hierzu jederzeit direkt an uns unter info@datenkasper.ai wenden.

c) Recht auf Berichtigung
Jeder Besucher hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung ihn betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht dem Besucher das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen. Möchte der Nutzer dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann er sich hierzu jederzeit direkt an uns unter info@datenkasper.ai wenden.

d) Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
Jeder Besucher hat das Recht, von uns zu verlangen, dass die ihn betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

Der Besucher widerruft seine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Der Besucher legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem die Webseite unterliegt.
die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und ein Besucher die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, veranlassen möchte, kann er sich hierzu jederzeit direkt an uns unter info@datenkasper.ai wenden.

e) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Jeder Besucher hat das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird vom Besucher bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
  • die Verarbeitung ist unrechtmäßig, der Besucher lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
  • wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, der Besucher benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • der Besucher hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe der Webseite gegenüber denen des Besuchers überwiegen.

Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und der Besucher die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, verlangen möchte, kann er sich hierzu jederzeit direkt an uns unter info@datenkasper.ai wenden.

f) Recht auf Datenübertragbarkeit
Jeder Besucher hat das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns durch den Besucher bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Er hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde. Ferner hat der Besucher bei der Ausübung seines Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich der Besucher jederzeit direkt an uns unter info@datenkasper.ai wenden.

g) Recht auf Widerspruch
Jeder Besucher hat das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung ihn betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

h) Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Jeder Besucher hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Möchte ein Besucher das Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann er sich hierzu direkt an uns unter info@datenkasper.ai wenden.

i) Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
Der Besucher hat das Recht, bei der zuständigen lokalen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen. Einzelheiten dazu, wie Du diese kontaktieren kannst, findest Du hier: https://datenschutz-hamburg.de/

8. Routinemäßige Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Die Datenkasper Webseite verarbeitet und speichert personenbezogene Daten von Dir nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welche der Webseite unterliegt, vorgesehen wurde.

9. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und zur Verwendung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Die Datenkasper Webseite hat die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite ein Besucher auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Datenkasper Webseite verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses des Besuchers von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Webseite aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unseren Webseiten. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Webseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Webseiten in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System des Besuchers. Was Cookies sind, haben wir bereits zuvor erläutert. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Webseiten, die wir betreiben und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System des Besuchers automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse des Besuchers, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft des Besuchers und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseiten durch den Besucher, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Webseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des vom Besucher genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Der Besucher kann die Setzung von Cookies durch unsere Webseiten, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System des Besuchers setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für den Besucher die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Webseiten bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss der Besucher ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System des Besuchers zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch den Besucher eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch den Besucher oder eine andere Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

10. Datenschutzbestimmungen für die Nutzung der Kommentar-Funktion und Kontaktformulare

Unsere Datenkasper Webseite bietet Dir die Möglichkeit Dich aktiv zu den bereitgestellten Inhalten zu äußern. Hierzu kannst Du unter jedem Blog Eintrag einen Kommentar veröffentlichen. Zu diesem Zwecke werden Dein Kommentar, Dein Name, Deine E-Mail Adresse und ggfs. eine Webseite abgefragt. Diese Informationen werden bis zu Deinem Widerruf gespeichert und in unserem Blog veröffentlicht (dies geschieht ebenfalls unter Angabe eines Zeitstempels, inklusive Datum und Uhrzeit). Bitte beachte, dass im Falle des Widerrufs Dein Name und Deine E-Mail-Adresse gelöscht würden; Dein Kommentar bliebe anonymisiert erhalten.

Als Provider zur Verwaltung und Darstellung der Kommentare, nutzen wir WordPress.com Hierbei handelt es sich um einen Dienst, angeboten durch Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA. Weitere Informationen zum Datenschutz der Automattic Inc. findest Du im Internet unter https://automattic.com/privacy/.
Die Verarbeitung der in das Kommentar-Formular eingegebenen Informationen erfolgt ausschließlich auf der Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Weitere Daten werden nicht erhoben. Die erteilte Einwilligung zur Veröffentlichung Deines Kommentars kannst Du jederzeit widerrufen. Sende uns Deinen Widerruf inklusiver der Angabe des konkreten Kommentars, den Du zu widerrufen wünschst, einfach an info@datenkasper.ai

Kontaktformular
Wenn Du uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Du uns zur Löschung aufforderst, deine Einwilligung zur Speicherung widerrufst oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

11. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und zur Verwendung von Google Maps

Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details findest du hier:
https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/.
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

12. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und zur Verwendung von LinkedIn

Unsere Datenkasper Webseite nutzt ebenfalls eine Funktion des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Du den Button (Plug-In) von LinkedIn anklickst, wirst Du in einem separaten Browserfenster auf unser Angebot bei LinkedIn weitergeleitet und kannst uns – sofern Du in Deinem Benutzerkonto bei LinkedIn eingeloggt bist – bei LinkedIn folgen. Über das Plug-In wird eine direkte Verbindung zwischen Deinem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Du mit Deiner IP-Adresse unsere Webseite besucht hast. Außerdem ist es LinkedIn dann möglich, Deinen Besuch auf unseren Blog-Seiten – sofern Du in Deinem Benutzerkonto bei LinkedIn eingeloggt bist – Dir und Deinem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

13. Datenschutzbestimmungen zum Einsatz und zur Verwendung von SoundCloud

Unsere Datenkasper Webseite nutzt auch ein Plug-In des Online-Musikdienstes SoundCloud. Anbieter ist die SoundCloud Limited c/o JAG Shaw Baker, Berners House, 47-48 Berners Street, London W1T 3NF, United Kingdom. Wenn Du das Plug-In von SoundCloud anklickst, wirst Du in einem separaten Browserfenster auf unser Angebot bei SoundCloud weitergeleitet und kannst uns – sofern Du in Deinem Benutzerkonto eingeloggt bist – bei SoundCloud folgen, unseren Sender abonnieren oder unsere Datenkasper SoundCloud Seite mit anderen teilen. Über das Plug-In wird eine direkte Verbindung zwischen Deinem Browser und dem SoundCloud-Server hergestellt. SoundCloud erhält dadurch die Information, dass Du mit Deiner IP-Adresse unsere Blog-Seiten besucht hast, weitere Informationen über Dein Betriebssystem sowie darüber hinausgehende Informationen (eine detaillierte Aufschlüsselung findest Du in der Datenschutzerklärung von SoundCloud unter https://soundcloud.com/pages/privacy. Außerdem ist es SoundCloud dann möglich, Deinen Besuch auf unseren Blog-Seiten – sofern Du in Deinem Benutzerkonto eingeloggt bist – Dir und Deinem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten (personenbezogenen) Daten sowie deren Nutzung durch SoundCloud haben. Weitere Informationen hierzu findest Du in der Datenschutzerklärung von SoundCloud unter: https://soundcloud.com/pages/privacy sowie in der Cookie Richtlinie von SoundCloud unter https://soundcloud.com/pages/cookies.

14. Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzbestimmungen im Rahmen der geltenden Gesetze jederzeit zu ändern.
Stand: 3. Dez 2020